Statt resignieren - in Innovation investieren

Man dürfe in der Pandemie nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern müsse aktiv und innovativ handeln. Mit diesem Leitgedanken besucht Olav Gutting, CDU–Bundestagsabgeordnete, aktuell mittelständische Unternehmen, auf der Suche nach neuen Impulsen und proaktiven Ideen im Vorgehen gegen die Corona Pandemie. Als vielversprechendes Konzept präsentierte sich dabei die Virlight – konzeptioniert und designed von Brust+Partner aus Bad Schönborn, engineered von Ruco-Licht aus Augsburg. Das Produkt vereint eine hochwirksame Luftreinigungseinheit mit einer Design-Pendelleuchte und ist somit in der Lage, keimbelastete Aerosole direkt dort zu bekämpfen wo sie im Büroumfeld entstehen, bspw. am Schreibtisch.


Olav Gutting und Siegmund Dumm mit der virlight, Luftreiniger und Desinleuchte

Gutting zeigte sich begeistert, die Virlight habe das Potenzial, den Menschen am Arbeitsplatz die Infektionsangst zu nehmen, einen klaren Kopf zu verschaffen und bringe sie somit einen Schritt näher an die normale Arbeitswelt zurück.

Olav Gutting MdB im Gespräch über die virlight in Bad Schönborn

Brust+Partner möchte mit seiner Produktinnovation zeigen, dass sich Formschönheit und Funktion nicht gegenseitig ausschließen. Die Virlight ist zweifelsohne ein Designobjekt, doch auch Wirksamkeit und Effizienz des Luftreinigungssystems wurden bereits vom TÜV Süd und dem Fraunhofer Institut bestätigt, so der Geschäftsführer von Brust+Partner, Siegmund Dumm. Man wolle Deutschland als Innovationsstandort nutzen und setze deshalb bei der Fertigung der Virlight auf eine ganzheitliche „MADE IN GERMANY“ Philosophie, welche sich konsequent von der Konzeption in Bad Schönborn bis zur Produktion bei Ruco-Licht in Augsburg erstreckt.


Siegmund Dumm präsentiert die Eigenschaften der virlight

Olav Gutting MdB im Gespräch über die virlight in Bad Schönborn

Siegmund Dumm Olav Gutting

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen